Hepashpere

HepaSphere™ Mikrosphären sind kalibrierte sphärische, hydrophile Mikrosphären aus zwei Monomeren (Vinylacetat und Methylacrylat), die sich zu einem Copolymer verbinden (Polyvinylalkohol-Co-Natriumacrylat). Das firmeneigene Design ermöglicht eine noch vollständigere und gezieltere Okklusion der Blutgefäße mit oder ohne Gabe von Doxorubicin-HCI für therapeutische oder präoperative Zwecke bei folgenden Eingriffen:

  • Embolisierung eines hepatozellulären Karzinoms
  • Embolisierung von Lebermetastasen

HepaSphere Mikrosphären bieten, dank ihrer einzigartigen Eigenschaften einige Vorzüge:

  • Gezielte Anwendung: Mittels Einschwemmung dank der sphärischen Form
  • Absorption: Absorbieren rasch wässrige Lösungen wie beispielsweise Kontrastmittel, Kochsalzlösung oder rekonstituiertes Doxorubicin-HCI*.
  • Gefäßanpassung: Pressen sich in das Gefäßlumen und sorgen für einen sehr guten Oberflächenkontakt mit der Intima
  • Quellverhalten: Die Sphären dehnen sich im beladenen Zustand bis auf das Vierfache des angegebenen Trockendurchmessers aus

* Doxorubicin-HCl in den HepaSphere Mikrosphären muss mit Kochsalzlösung und nicht mit reinem Wasser rekonstituiert werden.

Europäische Union

HepaSphere™ Mikrosphäre sind indiziert für die Embolisation von Blutgefäßen mit oder ohne Doxorubicin-HCl für therapeutische oder präoperative Zwecke bei folgenden Eingriffen:

  • Embolisation eines hepatozellulären Karzinoms
  • Embolisation von Lebermetastasen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren regionalen Merit Medical Außendienst.

Vollständige Informationen finden Sie zudem in der Gebrauchsanweisung der HepaSphere™ Mikrosphären.