worleylvi

Die hohen Anforderungen der kardialen Resynchronisationstherapie (CRT) erfordern den Einsatz hochentwickelter intravenöser Elektroden und Applikationssysteme, die der Anatomie der Gefäße Ihrer Patienten Rechnung tragen. Die Worley Lateralvenen-Einführhilfe (LVI) zielt darauf ab, Ihnen genau die Flexibilität zu gewähren, die Sie benötigen um LV-Elektroden souverän und exakt an ihr Ziel zu bringen.